Unsere Webseite wird bearbeitet und ist momentan nicht erreichbar.
Bitte besuchen Sie uns zu einem späteren Zeitpunkt.

Angaben nach § 5 TMG

Görlitz Immobilien
Inhaber: Jens Detlef Jäschke
Brüderstr. 17
02826 Görlitz

Tel: +49 (0)3581 - 414189
Fax: +49 032226802442

E-Mail: goerlitz-immobilien@t-online.de
Homepage: www.immobilien-goerlitz.com

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Stadt Görlitz, Dezernat III, Hugo-Keller-Straße 14, 02826 Görlitz

Gewerbeerlaubnis nach § 34c der Gewerbeordnung erteilt am: 22.01.2008

Steuernummer: 207/236/00244
beim Finanzamt Görlitz

Zuständige Kammer: IHK Dresden, Langer Weg 4, 01239 Dresden

Online-Streitbeilegungsplattform der EU:

Die EU stellt unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit. Meine E-Mail-Adresse lautet:
goerlitz-immobilien@t-online.de.

Hinweis nach § 36 VSBG:
Herr Jens Detlef Jäschke ist nicht verpflichtet und nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren bei einer Schlichtungsstelle teilzunehmen.

Fotoquelle:

running family of four 2 © Pavel Losevsky #5192855


Datenschutzerklärung

Im Folgenden informiere ich über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung meiner Internetseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen.

§ 1 Verantwortlicher
Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Jens Jäschke, Brüderstr. 17, 02826 Görlitz, goerlitz-immobilien@t-online.de.

§ 2 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website
(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie mir über die E-Mail-Funktion keine gesonderten Informationen übermitteln, erhebe ich nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an den Server übermittelt, auf dem meine Internetseite gespeichert ist. Wenn Sie meine Internetseite betrachten möchten, werden folgende Daten erhoben und gespeichert, die technisch erforderlich sind, um Ihnen meine Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):
– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– jeweils übertragene Datenmenge
– Website, von der die Anforderung kommt
– Browser
– Betriebssystem und dessen Oberfläche
– Sprache und Version der Browsersoftware.
Die Speicherung dieser Daten erfolgt in sog. Log-Files. Diese werden nach Ablauf von 24 Stunden automatisch gelöscht.
(2) Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung des E-Mail-Kontakts
(1) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit mir per E-Mail, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von mir gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten. Die Verarbeitung der per E-Mail übermittelten Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Zielt die Anfrage auf Abschluss eines Vertrages oder resultiert aus einem solchen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

(2) Die bei der E-Mail-Korrespondenz anfallenden Daten werden gelöscht, wenn sich Ihre Anfrage erledigt hat, es sei denn, Ihre Anfrage entspringt einem bestehenden Vertragsverhältnis mit mir oder führte zu einem solchen. In diesen Fällen erfolgt die Löschung der angefallenen Daten mit Beendigung des Vertrages. Stehen der Löschung gesetzliche Pflichten entgegen, z. B. steuerliche Aufbewahrungsfristen von bis zu 10 Jahren, erfolgt die Löschung mit Ablauf dieser Fristen. In der Zeit zwischen Ende des Vertragsverhältnisses und Löschung werden die personenbezogenen Daten gesperrt (Einschränkung der Verarbeitung).

(3) Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen, was z. B. per E-Mail erfolgen kann (siehe hierzu auch § 5). Der Widerruf hat zur Folge, dass die Konversation nicht fortgeführt werden kann. Alle im Zuge Ihrer Anfrage gespeicherten personenbezogenen Daten werden dann gelöscht. Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen der Löschung entgegenstehen.

§ 4 Ihre Rechte
(1) Sie haben gegenüber mir folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
– Recht auf Auskunft,
– Recht auf Berichtigung oder Löschung,
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
– Recht auf Datenübertragbarkeit.
(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch mich zu beschweren.

§ 5 Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Den Widerruf richten Sie an mich, Jens Jäschke, Brüderstr. 17, 02826 Görlitz, Tel: 03581 – 414189, Mobil: 0171 – 7546161, goerlitz-immobilien@t-online.de. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.